Sinn-analytische Aufstellungen

In der Gruppe

Rahel bietet sinn-analytische Aufstellungen nach Stefanie Menzel an. Wie es der Name schon beschreibt, steht in dieser Form der Aufstellung das "warum" im Vordergrund. Aufstellungen sind ein wertvolles Werkzeug, um Lebensumstände und Situationen die sich uns bieten, besser zu verstehen.

Denn durch das Erkennen einer Situation von Aussen (wie es einem "AufstellerIn" beim Verfolgen einer Aufstellung möglich ist) wird einem Vieles klarer. 

Über das Verständnis können wir die Situation schliesslich fühlen und annehmen. Was wiederum Loslassen ermöglicht. So wird der Weg frei für Sie als AufstelllerIn, für Neues und Gewünschtes".

Als TeilnehmerIn in der Aufstellungsgruppe profitieren Sie immer mit. „Immer wieder lernen wir hier für’s Leben. Eine Bereicherung die berührt."

Melden Sie sich bitte, wenn Sie ein eigenes Thema aufstellen wollen.
Tel. 079 3 666 888 / mail 

Falls Sie sich erst einmal ein Bild über diese Art von Aufstellungen machen wollen, dürfen Sie gerne teilnehmen, ohne eine Rolle zu übernehmen.

Die Teilnahme am Aufstellungsabend kostet CHF 25.-
mit eigener Aufstellung CHF 150.- 

Weitere Informationen zu den Aufstellungen finden Sie hier.

Aufstellungs-Abende 2017, immer freitags:

20. Januar 2017

17. Februar 2017

24. März 2017

21. April 2017

19. Mai 2017

23. Juni 2017

18. August 2017

22. September 2017

20. Oktober 2017

17. November 2017

15. Dezember 2017


eintreffen ab 19.15 Uhr, Start: 19.30 Uhr
im Raum für Potenzial-Entfaltung, Aarestrasse 10 in Thun

jeweils mit Anmeldung per mail od. Tel. 079 3 666 888



Feedback eines Klienten 

"Das war wieder ein besonderer Aufstellungsabend und die Themen haben für mich sehr gepasst, auch wenn es nicht die eigene Aufstellung war. Wie alle Aufstellungen bei denen ich dabei gewesen bin, als Unterstützung für jene, die aufstellen und sich ihre Themen anschauen wollten. Ich finde Rahel hat ein sehr feines Gespür für Situationen, sieht wo sich noch etwas nicht so recht zeigt und geht dem nach. Wir Aufsteller können Teile oder Essenzen vom Erlebten mitnehmen und ins eigene Leben integrieren." Peter aus Thun BE


Aufstellungen in der individuellen Beratung

Auch in der individuellen Beratung 1:1 können wir die Aufstellungsarbeit einfliessen lassen. Anstelle von Personen die eine Rolle in Ihrem Aufstellungsthema übernehmen, setzen wir Platzhalter ein. Dinge wie z.B. Holzfiguren oder Schreibstifte. Im Gespräch richten Sie diese Platzhalter auf dem Tisch so zueinander aus, wie die Personen aus Ihrer Sicht zueinanderstehen. Dabei gehen wir von einer Person zur andern und so zeigt sich Schritt für Schritt Ihre Situation. Auf diese Weise können Sie wie bei der Aufstellungsarbeit in Gruppen von Aussen wichtige Erkenntnisse gewinnen, Gegebenheiten fühlen und für sich neue Handlungsmöglichkeiten erkennen.
Dies ist auch eine gute Möglichkeit die Aufstellungsarbeit grundsätzlich kennenzulernen und kann ein guter Einstieg in die Gruppenarbeit sein. 


Feedback einer Klientin

"Ich habe mich vorab sehr auf diese Aufstellungssession mit Dir gefreut. Ich wusste zwar nicht genau, was mich erwartet, aber da ich Dich gut kenne, war mir von Anfang an klar, dass ich in sehr guten Händen bin! Dadurch konnte ich mich gefühlsmässig voll in das "Erlebnis energetischer Aufstellungsarbeit" hinein geben und profitieren. Die Session war von Anfang bis zum Ende professionell geführt und ich habe mich sehr verstanden/angenommen und gut aufgehoben gefühlt.
Das alleine ist für mich Grund genug, sinn-analytische Aufstellungsabende bei dir zu besuchen. Das neue Verständnis für eine für mich unangenehme Situation hat viel Ärger und Wut aufgelöst. Etwas, das für mich vorher kaum vorstellbar war.
Diese neuen Einsichten und Blickwinkel, die ich durch diese tolle Arbeit gewonnen habe, sind ein weiterer Grund, warum ich es wieder tun werde. Mein Horizont hat sich dadurch erweitert und mein Leben verläuft deshalb in neuen,
vorher unerreichbaren Spuren. Wie aufregend!"
Sandra aus Thierachern BE


Hier finden Sie weitere Referenzen zu meiner Beratungs- und Workshop-Arbeit.